SV-Newsletter 2019-3

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Kolleg*innen,

das nächste SV-Café findet laut Doodle am 10.4. von 16-18:15 Uhr voraussichtlich an der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule statt. Und zwar hier: Neues Ufer 6, 10553 Berlin. Zugesagt haben: 9 Menschen. Bitte sagt mit einer Mail an felix.scheel ättt gmx.net ab, wenn ihr doch nicht kommt. Alle anderen sind ebenfalls ganz herzlich eingeladen!

Hier drunter folgt nun der Frühlings-SV-Newsletter:)

Viele Grüße und viel Spaß beim Lesen!

Felix

Dieser Newsletter wird von der Landeszentrale für Politische Bildung unterstützt —

Übersicht:

1. Erstes berlinweites Vernetzungstreffen der SV-Begleiter*innen am 6.6.2019

2. Kennenlernen und Teambuilding in der SV-Arbeit

3. Frühlingscamp von mehralslernen 22.3.-24.3.2019

4. Antrag stellen bis 31.3.: DKHW-Förderfonds „Mitbestimmung und Kinderrechte“

5. Was macht eigentlich der LSA? Klausurtagung im Dezember

6. Bewerbungsphase des Smart Hero Award ist offiziell eröffnet: 31.3.

7. Erklärvideos. „Antisemitismus“, „Rassismus“, „NPD“ – kann man das auch mit einfachen Worten erklären?

1. Erstes berlinweites Vernetzungstreffen der SV-Begleiter*innen am 6.6.2019

Endlich ist es soweit! Das erste berlinweite Vernetzungstreffen der SV-Begleiter*innen wird am 6.6. in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung stattfinden. Der Erfahrungsaustausch, die gegenseitige Hilfestellung und Vernetzung der Begleiter*innen von SV-Arbeit ist ein wichtiger Baustein SV-Arbeit in Berlin stärken zu machen – und dabei auch ins Gespräch zu kommen über ungute Bedingungen für SV-Begleiter*innen, wie z.B. die fehlende vorgeschriebene Ermäßigungsstunde. Die Veranstaltung wird sich sowohl als alte Hasen als auch Neulinge in der Begleitung richten.

Die Ausschreibung folgt. Gern also schon den Termin festhalten bzw. den eigenen SV-Begleiter*innen davon erzählen.

2. Kennenlernen und Teambuilding in der SV-Arbeit

wird oft unterschätzt, bildet aber die Basis für erfolgreiche SV-Arbeit. Es gibt Schülervertretungen, die zu Beginn des Schuljahres zwei ganze GSV-Sitzungen nur dem Thema Kennenlernen und Zusammenwachsen widmen. Erst danach wird richtig in die Arbeit gestartet? Warum? Nicht nur der Wille etwas zu verändern ist wichtig, sondern auch das Wohlfühlen mit anderen, z.B. ihre Namen kennen oder aber auch schon Spaß mit ihnen gehabt zu haben.

Hier findet ihr lauter Spiele, Energizer usw.:

https://drive.google.com/open?id=11YIcJl2FzQMx7zJL6yhQ3XfPr5jr0eb1

3. Frühlingscamp von mehralslernen 22.3.-24.3.2019

„mehr als lernen” veranstaltet vom 22. bis 24. März 2019 ein nächstes Frühlingscamp unter dem Motto „Demokratie, Umwelt und Digitales – Jetzt die Schule von heute gestalten, damit die Gesellschaft morgen funktioniert!“. Wir laden alle engagierten Schüler/-innen, Schülervertreter/-innen und interessierten Jugendlichen aus Berlin und Brandenburg ein, die Lust darauf haben, den Frühling zu nutzen, um sich über Schule und Politik auszutauschen und mit neuen Impulsen und Ideen nach Hause zu fahren.
https://www.mehralslernen.org/f%C3%BCr-schulen/fr%C3%BChlingscamp-2019/

Hier geht’s direkt zur Anmeldung:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfSh7uGmchyI4QtLZWlf_Emq6jvoAqc7frAiDxQ19_IzVyXyg/viewform

4. Antrag stellen auf Förderung bis 31.3.: DKHW: Förderfonds „Mitbestimmung und Kinderrechte“

Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes nehmen Anträge entgegen – bis zu 10.000 Euro Projektförderung möglich. Für Initiativen, Vereine und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit besteht noch bis zum 31. März 2019 die Möglichkeit, einen Antrag bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes zu stellen und bis zu 5.000 Euro zu erhalten. In Ausnahmefällen können Projekte mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden.

https://www.dkhw.de/foerderung/foerderantrag-stellen/

5. Was macht eigentlich der LSA? Klausurtagung im Dezember

Die 3. Klausurtagung widmete dem Thema „Stärkung des LSA“. Wir hatten uns bewusst vorgenommen, auf dieser Klausurtagung keine Positionspapiere zu schreiben. „Stärkung des LSA“ bezieht sich sowohl auf die innere Stärke, als auch auf die Außenwirkung des LSA jenseits der inhaltlichen Arbeit. Woran wir gearbeitet haben und zu welchen Ergebnissen wir gekommen sind könnt ihr hier nachlesen.

https://lsaberlin.de/bericht-zur-3-klausurtagung-im-jahr-2018-16-11-18-11/

6. Bewerbungsphase des Smart Hero Award ist offiziell eröffnet: 31.3.

Bereits zum sechsten Mal suchen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook in diesem Jahr smarte Heldinnen und Helden, die ehrenamtliches und soziales Engagement erfolgreich in und mit Social Media umsetzen – diesmal unter dem Schwerpunktthema „Eine demokratische Gesellschaft“. Bewerbungen und Projektvorschläge können ab sofort und bis zum 31.03.2019 auf der Webseite des Smart Hero Award unter http://www.smart-hero-award.de/bewerbung eingereicht

werden. +++ Mehr Infos sowie Videos und Fotos zu den Gewinnerprojekten der letzten Jahre findet man auch unter: https://www.facebook.com/smartheroaward

7. Erklärvideos. „Antisemitismus“, „Rassismus“, „NPD“ – kann man das auch mit einfachen Worten erklären?

In diesen Videos sprechen Jungschauspielerinnen und -schauspieler Glossarbegriffe aus dem Dossier Rechtsextremismus ein, in kurzer und verständlicher Form. http://www.bpb.de/182726/

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s